Workshop Aikido und Karate

Der ASV Lorch e.V. veranstalte in der vorigen Woche, am Dienstag, den 12. April 2016, einen Workshop, bei dem die beiden Abteilungen Aikido und Karate gemeinsam trainieren und ihre Erfahrungen der eigenen Disziplin einbringen konnten. Hierzu waren auch umliegende, befreundete Vereine eingeladen.Stefan Kremp (5. Dan Shotokan Karate-Do)

Stefan Kremp (5. Dan Shotokan Karate-Do)

Stefan Kremp (5. Dan Shotokan Karate-Do) legte einen Schwerpunkt auf Kombinationsfaustangriffe und deren Abwehr. Diese wurden dann als Teil einer Kata (Technikfolge zum Training spezifischer Inhalte) geübt und verinnerlicht.

Dr. Thomas Oettinger (6. Dan Aikido) vertiefte die Handhabung des Stabs (jap.: Jo). Nach Geschicklichkeitsübungen und Rollübungen mit dem Stab in alle Richtungen (vorwärts, rückwärts und seitlich) standen Aikido-Abwehrtechniken gegen Stabangriffe auf dem Programm.

Dr. Thomas Oettinger (6. Dan Aikido) 

Die Teilnehmer waren mit großem Eifer bei der Sache. Besonders wichtig war bei der Veranstaltung, dass die Spezialitäten von beiden Budo-Disziplinen erlebt und im eigenen Üben erfahren werden konnten. Dies befruchtet jeden, der sich auf „dem Weg“ (jap.: Do) befindet, weil es einerseits die gemeinsamen Prinzipien der fernöstlichen Kampf- und Verteidigungskünste (jap.: Budo) erfahren lässt, andererseits auch die möglicherweise vernachlässigten Schwachpunkte bei sich selbst deutlicher hervorhebt.

Dr. Thomas Oettinger, 6. Dan Aikido

Nächste Termine

28 Mai
Ferientraining
Datum 28.05.2024 19:00 - 20:30
20 Juli
Vereinsgrillen
20.07.2024 15:00 - 19:00
25 Juli
Sommerferien
25.07.2024 11:00 - 06.09.2024 12:00